Wanderung 

Wanderung entlang der Lötschberg-Südrampe

Kurzinfo

Startpunkt
Hohtenn, 864 m ü. M.
Endpunkt
Brig, 1067 m ü. M.
Strecke
16 km
Dauer
4 Std. 30 Min.
Schwierigkeit
Leicht
Aufstieg
645 m
Abstieg
442 m
Niedrigster Punkt
848 m ü. M.
Höchster Punkt
1098 m ü. M.

Die Tour

Diese wunderschöne Wanderung führt Sie entlang der über 100-jährigen Lötschberg-Bergstrecke der BLS von Hohtenn via Ausserberg, Eggerberg und Lalden nach Naters/Brig. 

Der erste Bahnwanderweg Europas fasziniert mit alpiner und südlicher Vegetation, Wasser führenden Suonen, spektakulären Eisenbahnbauten und tollen Aussichten, aber auch mit gemütlichen Bänkli sowie spannenden Infotafeln und Panoramen.

Die insgesamt 26 Kilometer lange Wanderweg «Lötschberger-Südrampe» können sie als Ganzes oder in Teilstrecken bewandern. Der RegioExpress Lötschberger bedient stündlich die Bahnhöfe Hohtenn, Ausserberg, Eggerberg, Lalden und Brig, so dass die Möglichkeit besteht die Wanderung abzukürzen. Die Details dieser Wanderung beziehen sich nur auf die Strecke Hohtenn - Eggerberg.

Alternative Routen

Abstecher in das Bietsch- oder Baltschiedertal; Zustieg / Abfahrt ab den Bahnhöfen Hohtenn, Ausserberg, Eggerberg und Lalden frei kombinierbar.

Verpflegung

Verschiedene Restaurants in den Weilern und Dörfern

Allgemeine Hinweise

www.loetschberger.ch/suedrampe

Auch für Familien mit Kindern geeignet

Bitte beachten Sie die Beschilderung und allfällige Hinweistafeln vor Ort. Weitere Informationen zum Schweizer Wanderwegnetz und zur Wegweisung finden Sie hier.