Interessanter Ort 

Felsenkirche St. Michael

Die Felsenkirche wurde zwischen 1971-1974 komplett aus dem Felsen unterhalb der Burgkirche gesprengt. Die Kirche mit ihren 500 Plätzen ist die grösste komplett unterirdisch angelegte Kirche der Neuzeit. Architektonisch vereint die neue Kirche von Raron in harmonischer Weise die Symbiose von Schönheit und Zweckmässigkeit, Natur und Kultur sowie Tradition und Moderne. Das gelungene Übereinander von alter und neuer Kirche ist ein prägendes Element des interessanten Dorfbildes von Raron.