Interessanter Ort 

Schweizer Meerträubchen (Niedergesteln)

Das Schweizer Meerträubchen (Ephedra helvetica) ist ein urtümliches Gewächs und gilt als westalpiner Endemit. Im Oberwallis wächst es gerade an drei Standorten. Hier in Niedergesteln wurde die kleine Population durch den zunehmenden Einwuchs von Sefisträuchern (Juniperus sabina) bedroht. Eine gezielte Entbuschungsmassnahme durch Freiwillige im Rahmen eines Arbeitseinsatzes des UNESCO-Welterbes im Jahre 2015 soll das Fortbestehen dieser Population gewährleisten.