Interessanter Ort 

Holdrifälle

Die Holdrifälle im hinteren Lauterbrunnental sind ein verborgenes Kleinod. Im Tal gibt es etliche Wasserfälle, die von weither gut sichtbar sind. Einer davon ist der Schmadribachfall. Er prägt den Talabschluss gegen Süden. Selbst weit vorne im Talboden bietet er einen prachtvollen Anblick. Unterhalb des markanten Wasserfalls fliesst der Schmadribach durch einen abschüssigen Bergwald talwärts. Dabei stürzt er über mehrere Felsstufen in die Tiefe und bildet dabei die Holdrifälle. Das eindrückliche Naturschauspiel bleibt Wanderern vorbehalten, die auf dem Bergweg zwischen Schiirboden und Läger unterwegs sind. Eine Hinweistafel zeigt die Abzweigung an, und ein schmaler Pfad führt zwischen den Bäumen hindurch zum Bergbach hinauf. Am ersten Wasserfall vorüber gelangt man zu einem Steg. Von der kleinen Wiese auf der anderen Seite geniesst man eine hervorragende Aussicht zu den oberen Fällen. Mit lautem Tosen donnert das Gletscherwasser hinunter und bildet dabei dichte Schwaden von Gischt.