Interessanter Ort 

Chöifplatz

Der Chöif diente früher als Markt- und Warenlagerplatz. Darauf weisen noch romanische Ornamente an einigen der ältesten Häuser hin. Seine Lage direkt unterhalb der Kirche führt dazu, dass er oft als Treffpunkt nach der Messe genutzt wird. 

Seit dem Jahr 2000 ist der Platz mit den Bronzeskulpturen 4 Jahreszeiten von Carl Constantin Weber geschmückt.