Interessanter Ort 

Suone Riederi

Der untere Teil der Riederi zwischen der «roti Flüe» und dem Weiler Summerseili ist weiterhin in Betrieb. Eindrücklich zeigen sich die Unterschiede in der Vegetation vor und bei der Suone, bzw. ober- und unterhalb. Während der Wegrand bei der Suone in saftigem Grün erstrahlt finden sich vor der Suone vor allem trockene Wiesen und Wälder. Dies illustriert die grosse Bedeutung, welche der Bau der Suonen für die Landwirtschaft und die einheimischen Bergbauern hatte.

Das milchige Wasser kommt daher, dass im Schmelzwasser von Gletschern viele Schwemmkörper, wie Staub und Gesteinsmehl enthalten sind. Aus diesem Grund nannten unsere Vorfahren das Wässerwasser auch «Gletschermilch».