Interessanter Ort 

Schwarze Lütschine

Die Schwarze Lütschine aus dem Grindelwaldtal und die Weisse Lütschine aus dem Lauterbrunnental sind die beiden Quellflüsse der Lütschine, die bei Bönigen in den Brienzersee mündet. Die Schwarze Lütschine heisst wegen ihrer dunklen Farbe so. Dies zeigt sich vor allem unten im Tal, wo sie mit dem milchig weissen Gletscherbach aus dem Unteren Grindelwladgletscher zusammenfliesst (der ebenfalls «Weisse Lütschine» genannt wird). Das Geheimnis der schwarzen Farbe liegt in der Geologie: das Bachbett durchquert schwarzen Tonschiefer und löst kleine Teilchen davon ab. Dieses Feinmaterial gibt dem Wasser die charakteristische dunkle Färbung.