Interessanter Ort 

Eigernordwand

Die Eigernordwand ist eine der längsten und unberechenbarsten Nordwände der Alpen. Plötzliche Wetterumstürze und brüchiger Fels machen eine Besteigung zum risikoreichen Unterfangen.
1938 gelang den Deutschen Heckmair und Vörg zusammen mit den Österreichern Kasparek und Harrer die Erstdurchsteigung der über 1800 m senkrecht emporragenden Nordwand.
Der Erstdurchsteigung folgten weitere Begehungen auf neuen Routen. Aktuell führen 33 Routen durch die Nordwand. Brauchten die Erstbesteiger noch vier Tage, um den Gipfel zu erklimmen, liegt der Rekord heute bei 2 Stunden 23 Minuten.